TestDaF FAQ

Vorbereitung

Sie sollten zwischen 700 und 1000 Unterrichtseinheiten Deutsch (zu je 45 Minuten) absolviert haben, bevor Sie sich für den TestDaF anmelden. Ein zehnminütiger Sprachtest gibt Ihnen eine Orientierung, ob Sie bereits Fit für den TestDaF sind. Ein genaueres Bild Ihrer Deutschkenntnisse bei der Vorbereitung auf den TestDaF liefert Ihnen der onSET, der Online-Einstufungstest Deutsch als Fremdsprache. Sie können ihn an vielen Testzentren ablegen.

Sie haben die Möglichkeit, sich vor Ihrer Anmeldung persönlich im Testzentrum beraten zu lassen oder Sie kontaktieren das TestDaF-Institut. Auch das Deutschlernportal Deutsch-Uni Online bietet eine Beratung an. Informationen zu Testaufbau, Prüfungsvorbereitung oder Testauswertung finden Sie auf den Seiten zum digitalen TestDaF oder zum papierbasierten TestDaF.

Sie können sich mit Original-Trainingsmaterialien des TestDaF-Instituts vorbereiten, die Ihnen auf der Webseite zur Verfügung stehen. Dazu gehören Beispielaufgaben und Tutorials für den digitalen TestDaF sowie Modelltests mit Hinweisen und Tipps für den papierbasierten TestDaF, die Sie über die Bearbeitung und Lösung der Aufgaben informieren. Bei der Deutsch-Uni Online gibt es die gemeinsam mit dem TestDaF-Institut entwickelten Vorbereitungskurse „TestDaFtraining“ für den papierbasierten TestDaF und ab September 2020 das „Training digitaler TestDaF“. Viele TestDaF-Testzentren bieten ebenfalls Vorbereitungskurse an. Fragen Sie vor Ort nach!

Informieren Sie sich auf unserer Webseite über die Prüfungen und bearbeiten Sie Original-Trainingsmaterialien für den digitalen TestDaF und den papierbasierten TestDaF.

Sie haben noch mehr Fragen?

Kontaktieren Sie uns. Wir unterstützen Sie gern!


Kontakt