TestDaF Teilnehmende

Der Aufbau des papierbasierten TestDaF

Leseverstehen, Hörverstehen, Schriftlicher Ausdruck, Mündlicher Ausdruck

Der papierbasierte TestDaF besteht aus vier Prüfungsteilen und dauert ohne Pausen insgesamt ca. 3h 15min. Themen und Aufgaben des TestDaF haben immer einen Bezug zum Hochschulkontext.

Der papierbasierte TestDaF ist immer gleich aufgebaut: Als erstes bearbeiten Sie die Aufgaben zum Leseverstehen. Im Prüfungsteil Hörverstehen hören Sie gesprochene Texte von einem Tonträger. Dann schreiben Sie im Prüfungsteil Schriftlichen Ausdruck einen handschriftlichen Text. Der Mündliche Ausdruck wird am Computer durchgeführt: Sie hören die Aufgaben über Kopfhörer von einem Tonträger, Ihre Antworten werden aufgenommen. Es gibt also kein Prüfungsgespräch mit Prüfer*innen. Für alle Prüfungsteile erhalten Sie gedruckte Aufgabenhefte.

Interessieren Sie sich für den Aufbau des digitalen TestDaF?

Prüfungsteil Lesen

Leseverstehen

3 Lesetexte:

  • Kurztexte
  • Journalistischer Text
  • Text aus Fachzeitschrift

30 Items:
10 Zuordnungsitems
10 Multiple-Choice-Items
10 Items ja/nein/Text sagt nichts dazu

60 Minuten
Prüfungsteil Hören

Hörverstehen

3 Hörtexte:

  • Dialog
  • Interview
  • Vortrag/Interview

25 Items:
8 Kurzantworten
10 Items richtig/falsch
7 Kurzantworten

40 Minuten
Prüfungsteil Schreiben

Schriftlicher Ausdruck

1 Aufgabe:

Einen strukturierten Text mit Grafikbeschreibung und Argumentation schreiben

60 Minuten
Prüfungsteil Sprechen

Mündlicher Ausdruck

7 Aufgaben:

In verschiedenen hochschultypischen Situationen sprechen

35 Minuten

Prüfungsteil Lesen

Leseverstehen

3 Lesetexte:
Kurztexte, Journalistischer Text, Text aus Fachzeitschrift

30 Items:
10 Zuordnungsitems, 10 Multiple-Choice-Items, 10 Items ja/nein/Text sagt dazu nichts

60 Minuten

Hörverstehen

3 Hörtexte:
Dialog, Interview, Vortrag/Interview

25 Items:
8 Kurzantworten, 10 Items richtig/falsch, 7 Kurzantworten

40 Minuten

 

Prüfungsteil Schreiben

Schriftlicher Ausdruck

1 Aufgabe:
Einen strukturierten Text mit Grafikbeschreibung und Argumentation schreiben

60 Minuten
Prüfungsteil Sprechen

Mündlicher Ausdruck

7 Aufgaben:
In verschiedenen hochschultypischen Situationen sprechen

35 Minuten

 

Inhalte der Prüfungsteile

Themen und Aufgaben des TestDaF haben einen unmittelbaren Bezug zum Hochschulstudium. Sie orientieren sich an wichtigen kommunikativen Aufgaben in Lehrveranstaltungen, in Diskussionen oder Arbeitsgruppen sowie an anderen studienbezogenen Tätigkeiten an der Hochschule. Es geht z.B. darum, eine Stellungnahme zu dem Seminarbeitrag von Mitstudierende zu geben, wichtige Inhalte einer Vorlesung zu notieren, eine Grafik zu verarbeiten und die Daten wiederzugeben oder einen Sachtext zu verarbeiten und selbst zu schreiben.

Leseverstehen

Sie bearbeiten drei Lesetexte mit unterschiedlichem Ziel: Forschungs- und Projektberichte, beschreibende und argumentative Texte und Kurztexte/Abstracts. Die Themen sind aus verschiedenen Fachgebieten entnommen. Es ist jedoch kein Spezialwissen erforderlich. Sie möchten:

  • sich einen Überblick über die Hauptaussagen kurzer Texte verschaffen
  • verschiedene Hauptaussagen bzw. Kernthemen, wichtige Fakten und Argumente verstehen, teilweise auch implizite Bedeutungen
  • die Textstruktur und den Textzusammenhang erkennen sowie das Vorgehen und die Absicht von Autor*innen im Text

Für jedes der 30 richtig gelösten Items im Prüfungsteil erhalten Sie einen Punkt. Weitere Informationen zur Testauswertung.

So gehen Sie in der Prüfung vor:

  • Sie tragen Ihre Lösungen zu den Lesetexten zunächst in ihr Aufgabenheft ein. Nach 50 Minuten haben Sie 10 Minuten Zeit, um Ihre Lösungen auf das Antwortblatt zu übertragen.
  • Nur Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt werden bewertet.

Hörverstehen

Sie hören drei Hörtexte mit mündlichen Redebeiträgen und 1-3 Teilnehmenden (Gespräche zum Studienalltag, Interviews oder Diskussionen sowie Ausschnitte aus Vorträgen). Sie verarbeiten sie wie im Studium mit unterschiedlicher Zielsetzung. Sie möchten:

  • explizite Einzelinformationen und Schlüsselvokabular erfassen
  • Hauptaussagen und Kernthemen verstehen
  • implizite Informationen und die Absicht von Sprecher*innen verstehen
  • wichtige Aussagen zu einem Vortrag oder einem Gespräch (in Stichpunkten) kurz notieren

Für jedes der 25 richtig gelösten Items im Prüfungsteil erhalten Sie einen Punkt. Weitere Informationen zur Testauswertung.

So gehen Sie in der Prüfung vor:

  • Sie hören die Texte 1 und 2 einmal, den Text 3 zweimal.
  • Sie tragen die Kurzantworten und Lösungen zu den Hörtexten während des Hörens in ihr Aufgabenheft ein. Am Ende von Hörtext 3 haben Sie 10 Minuten Zeit, um Ihre Kurzantworten zu Hörtext 1 und 3 sowie die Lösungen von Hörtext 2 auf das Antwortblatt zu übertragen.
  • Nur Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt werden bewertet.

Schriftlicher Ausdruck

Sie bearbeiten eine Aufgabe mit einem vorgegebenen, gesellschaftlich relevanten Thema oder Fragestellungen und äußern sich dazu schriftlich zusammenhängend und klar strukturiert. Dabei nutzen Sie unterschiedliches Quellenmaterial und verfolgen wie im Studium unterschiedliche Ziele beim Schreiben. Sie möchten:

  • zusammenhängende, klar strukturierte Texte schreiben und argumentieren
  • Ihre eigene Position adressatengerecht schriftlich formulieren, aber auch fremde Meinungen in eigenen Texten adäquat wiedergeben
  • Informationen aus verschiedenen Quellen (Kurztext, Grafik) für Ihren Text nutzen und Daten aus diesen Quellen richtig wiedergeben bzw. beschreiben
  • Ihre eigenen Texte überarbeiten und korrigieren

Ihr Text wird von Beurteilende des TestDaF-Instituts zentral beurteilt. Informieren Sie sich über die Punkte, auf die bei der Beurteilung Ihres Textes geachtet wird.

So gehen Sie in der Prüfung vor:

  • Sie schreiben Ihren Text handschriftlich auf dem TestDaF-Schreibbogen, den Sie in der Prüfung erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Gliederung für den Text oder einen Entwurf auf Konzeptpapier schreiben, das Sie ebenfalls in der Prüfung bekommen. Denken Sie daran, Texte vom Konzeptpapier rechtzeitig vor dem Ende des Prüfungsteils auf den Schreibbogen zu übertragen.
  • Nur der Text auf Ihrem Schreibbogen wird bewertet, nicht der Text auf dem Konzeptpapier.

Mündlicher Ausdruck

Sie bearbeiten 7 Aufgaben und äußern sich in unterschiedlichen Kommunikationssituationen im Studium (z.B. in der Hochschulverwaltung, in Lerngruppen, in Seminaren) angemessen zu verschiedenen studienbezogenen und/oder gesellschaftlich relevanten Themen. Sie verfolgen dabei unterschiedliche Sprechabsichten und Ziele. Sie möchten:

  • Informationen einholen, über etwas berichten, etwas begründen
  • Ideen zu einem vorgegebenen Thema sammeln, Ihre Äußerung planen und strukturieren, eigene Argumente sammeln,
  • einen eigenen Standpunkt formulieren, Vor- und Nachteile abwägen
  • Daten aus einer Grafik beschreiben und ihre Auswirkungen darstellen, Hypothesen entwickeln und vortragen
  • Was Sie sagen wird von Beurteilenden des TestDaF-Instituts zentral beurteilt. Informieren Sie sich über die Punkte, auf die  bei der Beurteilung Ihres Textes geachtet wird.

So gehen Sie in der Prüfung vor:

Dieser Prüfungsteil wird am Computer durchgeführt: Sie hören die Aufgabenstellung über ein Headset und lesen sie gleichzeitig am Bildschirm mit. Dann haben Sie eine festgelegte Zeit, um Ihre Antworten vorzubereiten bevor Sie sprechen. Sie hören eine*n fiktive*n Gesprächspartner*in und werden aufgefordert zu sprechen. Ihre Antworten werden im Testzentrum aufgenommen.

Digitaler TestDaF

Ab dem 22. Oktober 2020 bieten wir den TestDaF auch im digitalen Format an mit einem eigens dafür entwickelten, innovativen Aufgabenportfolio.


Der digitale TestDaF