Gast Logo g.a.s.t.-Newsletter
vom 27.06.2017

Willkommen


Liebe Leserin, lieber Leser,

die Deutschlern-App „Die Stadt der Wörter“ hat jetzt einen „Unicampus“ – Studieninteressierte, die mit dem Deutschlernen beginnen, können hier den Wortschatz für das Studium spielend leicht entdecken. Goethe-Institut und Deutsch-Uni Online haben den Unicampus gemeinsam entwickelt.

Die neue Webseite www.onset.de informiert übersichtlich über den Spracheinstufungstest onSET, sein Format, seine Funktionsweise und die beiden Sprachversionen Deutsch und Englisch.

Auf die Daten von 1.000 Studierenden wird sich die „VorAuS-Studie“ stützen. Sie wird über einen längeren Zeitraum den Zusammenhang zwischen TestAS-Ergebnis, Noten in Propädeutikkursen und Studienerfolg untersuchen.

Lesen Sie dazu mehr im Newsletter.

 
Unsere Themen:
Karo rot Goethe-Institut und DUO: Die App „Die Stadt der Wörter“ hat jetzt einen „Unicampus“
Karo blau www.onset.de: Neue onSET-Webseite online
Karo orange Validitätsforschung: Bis zu 1.000 TestAS-Teilnehmende beteiligen sich an „VorAuS-Studie“
Karo grau Europäisches Patentamt: Neue Softwareentwicklung sichert die Ergebnisse der Europäischen Eignungsprüfung
Karo rot Forschung: Auftrag von Eurac Research
Karo blau Mitgliedschaft: Dr. Thomas Eckes ins Editorial Board von Language Testing aufgenommen
Karo grau Kurz notiert und informiert
catcher rot

Kooperation von Goethe-Institut und DUO

Die App „Die Stadt der Wörter“ hat jetzt einen „Unicampus“

Erste Wörter des Hochschulalltags kennenlernen, sich in Wortschatzspielen miteinander messen: Der neue „Unicampus“ macht Spaß und bereichert die Deutschlern-App „Die Stadt der Wörter“. Die Komponente ist in einem Kooperationsprojekt von Goethe-Institut und Deutsch-Uni Online entstanden. Sie richtet sich an Studieninteressierte, die mit dem Deutschlernen beginnen.

Weiter

Prüfungspakete vor dem Versand
Die DUO hat den Content für die App-
Erweiterung „Unicampus“ entwickelt.

Bild: g.a.s.t.

Catcher blau

www.onset.de

Neue onSET-Webseite online

Den onDaF, den Online-Einstufungstest Deutsch als Fremdsprache, haben wir in den letzten Jahren zu einem einheitlichen und flexiblen Einstufungssystem für Fremdsprachenkenntnisse weiterentwickelt. Dieses System heißt onSET – Online-Spracheinstufungstest.

Weiter

Neue onSET-Webseite online
 

catcher orange

Validitätsforschung

Bis zu 1.000 TestAS-Teilnehmende beteiligen sich an „VorAuS-Studie“

Das TestDaF-Institut, die Fachhochschule Aachen mit dem Freshman Institute, die Scientific Freshers GmbH und die Hochschule Rhein-Waal in Kleve sowie die Universität Duisburg-Essen haben gemeinsam die Studie zur „Vorbereitung, Auswahl und Studienerfolg ausländischer Studierender“ (VorAuS-Studie) gestartet.

Weiter

TestAS-Teilnehmende beteiligen sich an der VorAuS-Studie
Die TestAS-Prüfung ist Teil der VorAuS-Studie.
Foto: g.a.s.t. / Lutz Kampert

Catcher grau

Europäisches Patentamt

Neue Softwareentwicklung sichert die Ergebnisse der Europäischen Eignungsprüfung

Das Europäische Patentamt (EPA) bietet die Europäische Eignungsprüfung (European Qualifying Examination / Examen européen de qualification) an. Diese Prüfung erfolgt in mehreren Teilen (Vor- und Hauptprüfungen) und kann sich über mehrere Jahre erstrecken. Patentanwälte, die diese Prüfung bestehen, erhalten die Zulassung des EPA. g.a.s.t. hat die Prüfungsplattform entwickelt und um eine Sicherheitskomponente ergänzt.

Weiter

Hauptgebäude des EPA
Seit 2012 ist g.a.s.t. für das Europäische
Patentamt in München tätig
.
Foto: EPA

catcher rot

Forschung

Auftrag von Eurac Research

Dr. Thomas Eckes, Leiter der Abteilung Psychometrie und Sprachtestforschung im TestDaF-Institut, analysierte Bewertungen der Leistung von Schülerinnen und Schülern in der schriftlichen und mündlichen Produktion (Italienisch, Deutsch). Den Auftrag dazu erteilte das Forschungszentrum Eurac Research.

Weiter

Eurac Research
Forscher am Institut für Fachkommunikation
und Mehrsprachigkeit des Forschungs-
zentrums Eurac Research
.
Foto: Eurac Research / Marion Lafogler

Catcher blau

Mitgliedschaft

Dr. Thomas Eckes ins Editorial Board von Language Testing aufgenommen

Mit Beginn des Jahres 2017 wurde Dr. Thomas Eckes, Leiter der Abteilung Psychometrie und Sprachtestforschung des TestDaF-Instituts, in das Editorial Board der international führenden Fachzeitschrift Language Testing berufen.

Weiter

Thomas Eckes
Dr. Thomas Eckes
Foto: g.a.s.t. / Frank Weiss-Motz

Catcher grau

Kurz notiert und informiert

„Erasmus+“-Aufenthalt bei DUO

Cristina Algranati, Koordinatorin für Deutsch am Sprachenzentrum der Universität Trient, wird im Juli für eine Woche im Münchner DUO-Team mitwirken. Sie interessiert sich für Mediendidaktik, Online-Sprachenlernen, Blended-Learning-Modelle sowie die Ausbildung der Tutorinnen und Tutoren für Online-Sprachenkurse. Ihr Aufenthalt wird von dem Erasmus+-Programm für Hochschulmitarbeiter gefördert.

Erasmus+
 

TestDaF-Institut unterstützt Doktorandin

Sarah Faseli, TestDaF-Prüfungsbeauftragte aus Afghanistan, wird an der Ruhr-Universität Bochum promoviert. Ihr Thema ist „Schreibkompetenz im DaF-Unterricht entwickeln und evaluieren im Bereich DaF an der Universität Kabul“. Mitarbeiter des TestDaF-Instituts berieten sie während ihrer Forschung, stellten ihr TestDaF-Datensätze zum Schriftlichen Ausdruck und einen Arbeitsplatz zur Verfügung.

Sarah Faseli
Sarah Faseli
Foto: privat

6. Bremer Symposion am 24. und 25. Februar 2017: Vorträge zum Nachlesen jetzt online verfügbarn

Dr. Hans-Joachim Althaus: Warum C1 keine Lösung ist. Nachweis von Deutschkenntnissen für den Hochschulzugang, der GER, und warum sie nicht zusammenpassen

Zum Vortrag

Sonja Zimmermann und Daniela Marks: Integrierte Prüfungsleistungen mit dem GER beurteilen. Was die Kann-Beschreibungen nicht können

Zum Vortrag

Dr. Thomas Eckes: Lücken schließen, Brücken bauen: Bestimmung von GER-Niveaus mit dem onSET

Zum Vortrag

Bremer Symposion
 
Impressum:
g.a.s.t.
Gesellschaft für Akademische Studienvorbereitung und Testentwicklung e. V.
c/o TestDaF-Institut
Universitätsstr. 134
44799 Bochum
Germany
kontakt@testdaf.de
www.testdaf.de
www.facebook.com/TestDaF
Redaktion:
Anne Beuscher
Andreas Kembügler
marketing@testdaf.de

Inhaltlich verantwortlich:
Dr. Hans-Joachim Althaus
Abonnement:
Newsletter abonnieren